Autoren beginnend mit T

- Rudolf von Tavel (1866 - 1934) -

Herkunft: Bern, Schweiz

Rudolf von Tavel war ein Schweizer Journalist und Schriftsteller.

Als Sohn einer alten Berner Patrizier-Familie studierte er Rechtswissenschaft in Lausanne, Leipzig, Berlin und promovierte 1891 in Heidelberg. Danach arbeitete er als Schriftleiter bis 1916 beim Berner Tagblatt, dazwischen von 1896 bis 1905 als Direktionssekrektär der Schweizerischen Mobiliarversicherung. Am 10. Mai 1894 heiratete er Bertha Marie Adelheid Stettler (1874–1966). Von 1903 bis 1927 war er Mitglied des Erweiterten Komitees der Evangelischen Gesellschaft des Kantons Bern.

Ab 1920 lebte er als freier Schriftsteller auf seinem Landsitz am Berner Stadtrand. Seine Bücher schrieb er vorwiegend in berndeutschem Dialekt. Sie zählen noch heute zu den meistgelesenen Mundart-Werken in der Schweiz.

Rudolf von Tavels Nachlass wird in der Burgerbibliothek Bern aufbewahrt. Sein Grab befindet sich auf dem Berner Schosshaldenfriedhof.

  • 1
Nicht der Besitz an materiellen Gütern erhellt die Kinderjahre, sondern di...
Rudolf von Tavel
  • 1