Autoren beginnend mit M

- Gerhard von Mutius (1872 - 1934) -

Herkunft: Gellenau, Polen

Gerhard von Mutius war ein deutscher Diplomat.

Gerhard von Mutius wurde auf Schloss Gellenau in der Grafschaft Glatz, das der Familie von Mutius seit 1788 gehörte, geboren. Dort und auf dem Familiengut in Altwasser verbrachte er seine Kindheit. Seine Eltern waren Hans von Mutius und Marie von Mutius, geb. von Bethmann-Hollweg.

Nach dem Abitur im Jahre 1893 am Gymnasium Schulpforta studierte er Jura an den Universitäten Freiburg, Leipzig und Berlin. 1896 legte er beim Kammergericht Berlin das Referendarexamen ab. Danach begann er eine Beamtenlaufbahn beim Amtsgericht Lewin. Nach der Militärzeit beim 4. Schlesischen Dragonerregiment trat er in den diplomatischen Dienst ein.

Trotz seiner anspruchsvollen Tätigkeit als Diplomat verfasste er zahlreiche philosophische Bücher und Abhandlungen. Er war ein Cousin des liberalen Reichskanzlers Theobald von Bethmann Hollweg. Die Schriftstellerin Dagmar von Mutius ist seine Tochter.

  • 1
Bildung ist die gesteigerte Fähigkeit, jedem Gegenstand ein Interesse abzu...
Gerhard von Mutius
Bildung ist wachsender seelischer Reichtum....
Gerhard von Mutius
  • 1