Autoren beginnend mit W

- Oscar Fingal O' Flahertie Wills Wilde (1854 - 1900) -

Herkunft: Dublin, Irland

Oscar Fingal O' Flahertie Wills Wilde war ein irischer Schriftsteller.

1913 veröffentlichte Wildes Neffe Fabian Lloyd alias Arthur Cravan in Paris einen Artikel, in dem er behauptete, sein Onkel sei noch am Leben und habe ihn in Paris besucht. Oscar Wilde habe sich seit 1901 in Indien und Indonesien aufgehalten und sei wieder dorthin zurückgekehrt. Der Pariser Korrespondent der New York Times fiel auf dieses Gerücht herein und recherchierte – erfolglos – nach Zeugen, die jemals den toten Wilde gesehen hätten. Cravan ging noch einen Schritt weiter und wettete 5.000 Dollar, dass sich im Sarg des Dichters auf dem Friedhof Père-Lachaise kein Leichnam, sondern zwei unveröffentlichte Manuskripte befänden. Die französische Regierung ging auf dieses Wettangebot sowie auf die damit verbundene Forderung nach einer Exhumierung jedoch nicht ein.

Wildes Sterbezimmer im Hotel d'Alsace, Rue des Beaux Arts, ist heute ein im Stil seiner Zeit aufwändig restauriertes Luxusquartier und von jedermann zu mieten. Seit 1995 steht eine Gedenktafel zu Oscar Wilde im Poets’ Corner der Westminster Abbey. Anfang 2007 nahm der Vatikan in einer Anthologie Provokationen: Aphorismen für ein anti-konformistisches Christentum Oscar Wilde in die Ehrenliste von Autoren auf.

Gut sein heißt, mit sich selber im Einklang zu sein. ...
Oscar Fingal O' Flahertie Wills Wilde
Man sollte für die Freude, die Schönheit, die Farbe des Lebens erglühen....
Oscar Fingal O' Flahertie Wills Wilde
Mit Lachen eine Freundschaft zu beginnen, das ist gar nicht übel. Mit Lach...
Oscar Fingal O' Flahertie Wills Wilde
Es ist immer schmerzhaft sich von Leuten zu trennen, die man für sehr kurz...
Oscar Fingal O' Flahertie Wills Wilde
Eltern beachten heutzutage kaum mehr die Aussprüche ihrer Kinder. Der vorm...
Oscar Fingal O' Flahertie Wills Wilde
Mancher junge Mensch tritt ins Leben mit der natürlichen Anlage zu übertr...
Oscar Fingal O' Flahertie Wills Wilde
Die Menschheit wird Rousseau immer deshalb lieben, weil er seine Sünden ni...
Oscar Fingal O' Flahertie Wills Wilde
Je länger man Leben und Literatur studiert, desto stärker empfindet man: ...
Oscar Fingal O' Flahertie Wills Wilde
Die Literatur greift immer dem Leben vor. Sie ahmt das Leben nicht nach, so...
Oscar Fingal O' Flahertie Wills Wilde
Nur die Götter kosten den Tod. Apollo ist nicht mehr, aber Hyazinth, den e...
Oscar Fingal O' Flahertie Wills Wilde