Autoren beginnend mit C

- Matthäus von Collin (1779 - 1824) -

Herkunft: Wien, Österreich

Matthäus von Collin war ein österreichischer Schriftsteller und Erzieher.

Als Bruder von Heinrich Joseph von Collin geboren, wurde Matthäus 1801 zum Dr. jur. promoviert, wurde 1808 Professor der Ästhetik und Geschichte der Philosophie in Krakau; anschließend wirkte er als Hofkonzipist im Finanzdepartement in Wien. Nachdem er sich bereits in jungen Jahren mit literarischen Versuchen profiliert hatte – es entstand u. a. ein Libretto nach einem Ossian-Sujet für Peter von Winter –, gab er ab 1814 die Allgemeine Literatur-Zeitung heraus und begründete 1818 die Jahrbücher der Literatur. Seit 1815 wurde ihm die Erziehung des Napoleon-Sohnes Prinz von Parma (ab 1818: Herzog von Reichstadt), anvertraut.

  • 1
Heil'ge Nacht, du sinkest nieder; nieder wallen auch die Träume, wie dein ...
Matthäus von Collin
  • 1