Autoren beginnend mit F

- Heinrich Theodor Fontane (1819 - 1898 ) -

Herkunft: Neuruppin, Deutschland

Heinrich Theodor Fontane war ein deutscher Schriftsteller und approbierter Apotheker. Er gilt als bedeutendster deutscher Vertreter des poetischen Realismus.

Fontane gilt als der herausragende Vertreter des poetischen Realismus in Deutschland. In seinen Romanen gelingt es ihm, die Figuren besonders gut zu charakterisieren, indem er ihre Erscheinung, ihre Umgebung und vor allem ihre Redeweise genau beschreibt. Typisch für ihn ist die gepflegte Konversation in einem abgeschlossenen Zirkel (auch als Causerie bezeichnet), etwa einem Festessen, bei dem die Personen gesellschaftlichen Konventionen folgen und doch ihre wahren Interessen enthüllen – häufig gegen ihren eigenen Willen. Dabei kommt Fontane von einer Kritik an Einzelpersonen oft zu einer impliziten Gesellschaftskritik. Auffällig an Fontanes auktorialem Schreibstil ist zudem sein ironischer Humor, den er in seiner Kritik zu Die Ahnen von Gustav Freytag in Der Begriff der Verklärung als Element des Realismus (1889) als „beste(n) Weg“ zu demselben bezeichnet.

Kummer, sei lahm! Sorge, sei blind! Es lebe das Geburtstagskind....
Heinrich Theodor Fontane
Tritt ein für deines Herzens Meinung und fürchte nicht der Feinde Spott,...
Heinrich Theodor Fontane
Die Liebe lebt von liebenswürdigen Kleinigkeiten....
Heinrich Theodor Fontane
Kummer, sei lahm! Sorge, sei blind! Es lebe das Geburtstagskind!...
Heinrich Theodor Fontane
Kummer, sei lahm! Sorge, sei blind! Es lebe das Geburtstagskind....
Heinrich Theodor Fontane
Gesundheit und ein heit'rer Sinn führen leicht durch's Leben hin....
Heinrich Theodor Fontane
Noch ist Herbst nicht ganz entflohen, aber als Knecht Ruprecht schon kommt ...
Heinrich Theodor Fontane
Abschiedsworte müssen kurz sein wie Liebeserklärungen....
Heinrich Theodor Fontane
Sie gehen am Strand. Seewind. Die Wellen gehen und rufen und mahnen. Er mac...
Heinrich Theodor Fontane
Der Trennung Zeit ist böse Zeit, doch wird sie drum verrinnen. Traun, wer ...
Heinrich Theodor Fontane