Autoren beginnend mit F

- Ernst Maria Johann Karl Freiherr von Feuchtersleben (1806 - 1849) -

Herkunft: Wien, Österreich

Ernst Maria Johann Karl Freiherr von Feuchtersleben war ein österreichischer Popularphilosoph, Arzt, Lyriker und Essayist.

Der Sohn des österreichischen Hofrats Ernst von Feuchtersleben (1765-1834) studierte seit 1825 an der Universität Wien Medizin, wurde 1834 zum Dr. med. promoviert und eröffnete später eine Privatpraxis in der Wiener Vorstadt. Er verkehrte in den intellektuellen Zirkeln der Stadt und pflegte u.a. Umgang mit Franz Grillparzer, Franz Schubert, Franz von Schober, Johann Mayrhofer, Romeo Seligmann, Adalbert Stifter und Friedrich Hebbel. Sein Halbbruder war der Bergbauingenieur und Literat Eduard von Feuchtersleben (1798-1857).

Feuchtersleben veröffentlichte Gedichte (1836) sowie zahlreiche literarische, ästhetische und kritische Aufsätze für Journale und Almanache. 1838 erschien seine weitbeachtete Schrift Zur Diätetik der Seele, ein Lebenshilfebuch zur Erlangung sittlicher Gesundheit, das zum bürgerlichen Hausbuch und Bestseller des 19. Jahrhunderts avancierte. Seit 1840 Sekretär der Gesellschaft der Ärzte, wurde er 1844 Professor der Psychiatrie an der Universität Wien. Seine Vorlesungen über medizinische Psychologie brachte er 1845 unter dem Titel Lehrbuch der ärztlichen Seelenkunde heraus, ein Grundwerk der medizinischen Psychologie und Psychiatrie, das mehrfach in andere Sprachen übersetzt wurde. Literaturgeschichtlich bedeutsam sind auch seine Aphorismen.

Als Liberaler begrüßte Feuchtersleben begeistert die Wiener Märzrevolution 1848 in Wien, doch ging er wie viele gemäßigte Konstitutionalisten seiner Generation bald auf Distanz zu der Radikalisierung der Revolutionsereignisse und -forderungen.

Er ruht in einem Ehrengrab auf dem Wiener Zentralfriedhof (Gruppe 14 A, Nummer 17).

Die, welche die Welt gebildet nennt, unterscheiden sich von den wahrhaft Ge...
Ernst Maria Johann Karl Freiherr von Feuchtersleben
Echte Bildung ist harmonische Entwicklung unserer Kräfte....
Ernst Maria Johann Karl Freiherr von Feuchtersleben
Wenn das Leben das höchste Gut ist, so ist Bildung der Schlüssel zum höc...
Ernst Maria Johann Karl Freiherr von Feuchtersleben
Man lernt von außen nach innen, von innen nach außen bildet man sich....
Ernst Maria Johann Karl Freiherr von Feuchtersleben
Man hat nur auf soviel Freude und Glück Anspruch, wie man selbst gewährt....
Ernst Maria Johann Karl Freiherr von Feuchtersleben
Die Rosen blühen unbewusst und ebenso reifen die Früchte....
Ernst Maria Johann Karl Freiherr von Feuchtersleben
Wie das echte, innige Studium der Natur, wenn es tiefe Offenbarungen gewäh...
Ernst Maria Johann Karl Freiherr von Feuchtersleben
Gesundheit ist nichts anderes als Schönheit, Sittlichkeit und Wahrheit....
Ernst Maria Johann Karl Freiherr von Feuchtersleben
Wonach einer recht mit allen Kräften ringt, das wird ihm; denn die Sehnsuc...
Ernst Maria Johann Karl Freiherr von Feuchtersleben
Was ist die Zukunft für dich: Nichts als du selbst!...
Ernst Maria Johann Karl Freiherr von Feuchtersleben