Bauernregeln

Januar (63)

Guten Tag und herzlich willkommen in unserer Kategorie für Bauernregeln zum Monat Januar. Sie sind auf der Suche nach expliziten Wetterregeln zu den verschiedensten Tagen im Januar? Dann sind Sie hier genau richtig. Das Team der Sprüche-Welt präsentiert Ihnen in dieser Kategorie die wichtigsten Bauernregeln Wetter unterschiedlicher Lostage im Monat Januar. Unsere Lostage sind dabei in aufsteigender Reihenfolge gereiht, d.h. beginnend beim 1. Januar bis hin zum 31. Januar. Sollten wir mehrere Bauernsprüche und Bauernweisheiten zu einem expliziten Lostag veröffentlich haben, so finden Sie auch diese wiederum in auftsteigender Reihenfolge. Bitte haben Sie Verständnis dafür, wenn wir nicht zu jedem Tag im Januar eine Bauernregel in unserer Zusammenstellung angeführt haben. Tatsache ist, dass nicht jeder Tag eines Monats einen Lostag darstellt und in diesem Sinne einige Tage nicht vorkommen. Durchstöbern Sie unsere Sammlung an Bauernregeln Januar und finden Sie folglich passende und hilfreiche Regeln hinsichtlich Garten, Natur, Wetter und vielem mehr. Viel Spaß dabei wünscht Ihnen das Team der Sprüche-Welt!

 

Am Neujahrstag kalt und weiß, wird der Sommer später heiß.
Am Neujahrstage Sonnenschein, lässt das Jahr uns fruchtbar sein.
Wenn's um Neujahr Regen gibt, oft um Ostern Schnee noch stiebt.
Morgenrot am ersten Tag, Unwetter bringt und große Plag'.
Anfang und Ende vom Januar zeigen das Wetter für ein ganzes Jahr.
Wie St. Kathrein (25.11.) wird's Neujahr sein.
Neujahrsnacht still und klar, deutet auf ein gutes Jahr.
Wie der Basillus, so der September.
Wie das Wetter am Markarius war, so wird der September trüb oder klar.
Makarius das Wetter prophezeit für die ganze Erntezeit.