Aphorismen

Träume und Sehnsucht (61)

Sie sind auf der Suche nach passenden Aphorismen, mit denen Sie Ihrem Gefühl nach Sehnsucht und besondere Träume, die gegenwärtig für Sie nicht greifbar erscheinen, besonderen Ausdruck verleihen können? Dann sind Sie in unserer Kategorie für Aphorismen zur soeben genannten Thematik „Träume und Sehnsucht“ genau richtig. Wir haben für Sie nach bestem Wissen recherchiert, um Ihnen eine umfangreiche und ausgewogene Sammlung wunderschönder und aussagekräftiger Sprüche Sehnsucht sowie Sprüche Träume präsentieren zu können. Genießen Sie die Sprache vieler berühmter und namhafter Autoren, Schriftsteller, Denker und Philosophen, die versuchten, ihre eigenen und persönlichen Gedanken über ihre Träume und die allgemeine Sehnsucht nach gar unerreichbaren Dingen mit wunderbaren Worte auszudrücken. Unsere Zusammenstellung beinhaltet genau genommen nur ganz besondere Aphorismen. Dies bedeutet, dass natürlich nicht jeder Aphorismus bzw. Spruch Sehnsucht den Weg in diese Kategorie finden kann. Unser Team prüft alle Zitate Träume und Zitate Sehnsucht auf besondere Ausdrucksfähigkeit und den sich dahinter befindlichen Sinn des jeweiligen Verses bzw. Einzeilers. Erkennen Sie mit unseren besonderen hier veröffentlichten Werken, was es bedeutet, die Sehnsucht nach bestimmten Dingen als etwas ganz besonderes betrachten zu dürfen. Finden Sie in sich selbst die Kraft, Ihre Sehnsucht zu befriedigen und die anstrebsamen Dinge zu erreichen. Unsere Sehnsuchtssprüche helfen Ihnen dabei. Durchstöbern Sie unsere Kategorie und finden Sie die passenden Verse, um für Ihre Träume und Ihre Sehnsucht die passenden Worte zu finden bzw. die Thematiken von einer ganz besonderen Seite betrachten zu können.

 

Je mehr man seine Zeit damit verbringt, von etwas zu träumen, desto schwie
 
Nur die mutigsten Träume sollten das Aufwachen riskieren. Quelle: "Philo
Realität: Das Hologramm der Träume Quelle: "Definitiv daneben"
Gut, dass es die harte Realität gibt. Ohne sie verlören Träume jegliche
Wer seinen Träumen glaubt, schläft sein ganzes Leben.
Menschen, die schlafen, sündigen nicht. Es sind ihre Träume, die sich sc
Im Traum und in der Liebe ercheint alles möglich.
In Träumen, Spiegeln und Wasser trifft man den Himmel und die Erde.
Der Traum wusste, was mir selbst unbekannt war.