Man überschätzt meist den Schaden
Man überschätzt meist den Schaden, wenn einem mal die Worte fehlen.
Kein anderes Defizit wird so großherzig verziehen.

Quelle: "Philosophisch preiswert"
 
Sie müssen angemeldet sein, um bewerten zu können.
JETZT anmelden
Es wurde noch nicht abgestimmt!

Schlagwörter

Schaden Defizit Worte
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
JETZT anmelden
Kommentare:
#{username} schrieb am #{date} um #{time}
 
#{text}
Bisher keine Kommentare vorhanden